​Siedlungsleitbild 2050 Öffentliche Auflage

Das Siedlungsleitbild 2050 stellt die Weichen für die nachhaltige Entwicklung der Gemeinde Vitznau. Unter Mitwirkung der Bevölkerung erarbeitet, gewährleistet es eine breit abgestützte, zukunftsweisende Entwicklung von Siedlung, Verkehr und Landschaft.

Die Ausgangslage

Vitznau stärkt seine Lebensqualität.

Identität ist im globalisierten Umfeld ein grosser Vorteil. Das Siedlungsleitbild leitet sich deshalb aus dem unverwechselbaren Charakter Vitznaus ab. Ziel ist, die Lebensqualität und Attraktivität weiter zu festigen: mit prägenden Dorfteilen, der Berglandwirtschaft und Naturlandschaft, dem unmittelbaren Erlebnis des Sees und dem aktiven Dorfleben.

Das Siedlungsleitbild ist die Grundlage für die nachhaltige Weiterentwicklung der Gemeinde.

Das Siedlungsleitbild (SLB) ist die zentrale Grundlage für die im Frühling 2020 beginnende Richt- und Nutzungsplanung. Es wurde von der Ortsplanungskommission erarbeitet und in zwei öffentlichen Workshops (Frühling und Herbst 2019) mit je sechzig Interessierten engagiert diskutiert. Mit der Informationsveranstaltung am 27. Januar 2020 startet die freiwillige Mitwirkung: Sie gibt allen Interessierten die Möglichkeit, bis zum 2. März 2020 zum Siedlungsleitbild 2050 schriftlich Stellung zu nehmen. Parallel zur Mitwirkung erfolgt die kantonale Stellungnahme.

 

Auswertung der Mitwirkungseingaben

Die öffentliche Mitwirkung zum Siedlungsleitbild 2050 erfolgte vom 27. Januar bis zum 2. März 2020. Den Auftakt zur öffentlichen Mitwirkung bildete
die öffentliche Informationsveranstaltung vom 27. Januar 2020: Sie bot allen Interessierten die Gelegenheit, sich über das Siedlungsleitbild 2050 zu
informieren. Während dieser Frist sind 25 Mitwirkungseingaben eingegangen. Der Gemeinderat hat am 21. April 2020 über die eingegangenen Stellungahmen im Rahmen des Mitwirkungsverfahrens beraten und über die gestellten Anträge – nach Abwägung der Chancen und Risiken - entschieden.

Anpassungen des Siedlungsleitbilds aufgrund der öffentlichen Mitwirkung

Die Mitwirkungseingaben führten insbesondere in den Bereichen Seezugang bzw. Seepromenade zu Präzisierungen und Änderungen. Die Eingaben sowie die Ergebnisse dazu hat der Gemeinderat in einem Mitwirkungsbericht festgehalten. Dieser Mitwirkungsbericht wurde allen 25 Mitwirkenden zugestellt. Der Gemeinderat und die Ortsplanungskommission empfehlen den Stimmberechtigten, dem Siedlungsleitbild 2050 der Gemeinde Vitznau an der Urnenabstimmung vom 28. Juni 2050 die Zustimmung zu erteilen.

Gemeindeabstimmungen vom 28. Juni 2020

Am 28. Juni 2020 befinden die Stimmberechtigten der Gemeinde Vitznau an der Urne über das Siedlungsleitbild 2050. 

ÖFFENTLICHE MITWIRKUNGSAUFLAGE

Bildschirmfoto 2020-06-03 um 10.54.04.pn
Bildschirmfoto 2020-06-03 um 11.08.34.pn
Bildschirmfoto 2020-06-03 um 11.16.55.pn

Gemeindepräsident Herbert Imbach erklärt die wichtigsten Inhalte zur Abstimmungsvorlage
per Video.

© 2020 Gemeinde Vitznau